in

CBD (Cannabis-Öl) aus der Sicht eines Arztes (ZDF)





Interview mit Dr. med. Gerhard Müller-Schwefe in der ZDF-Sendung Frontal21 über Cannabis.

What do you think?

Written by madmin

Comments

Leave a Reply
  1. Ich habe dieses Cannabisöl bei einem Dr. Alex James bestellt und es wurde mir geliefert. Mein Mann, der stark mit Dickdarmkrebs infiziert war, lebte sogar 6 Monate, das Leben für die Familie war die Hölle mit Kummer im Herzen, aber heute erzähle ich der Welt, dass Cannabisöl meinen Mann vor dem Tod gerettet hat. Er lebt noch und wir sind im 10. Monat, Gott ist so groß, Danke an Dr. Alex James, der uns das Hanföl verkauft hat, das wir zur Heilung der Krankheit meines Mannes verwendet haben. Noch einmal möchte ich Dr. Alex James danken für sein wunderbares Hanföl freue ich mich, meinen Mann gesund und munter zurück zu haben.

  2. Hanf ist eine Naturpflanze, man kann Schmerzmittel, Papier,Stoffe und viele andere Dinge daraus herstellen.
    Morphium, Kokain, Heroin hingegen machen extrem Abhängig und können in hohen Dosen auch tödlich sein. Ein kostengünstiges Schmerzmittel !

  3. dass canabis eine volksmedizin war, darüber hab ich noch nie nachgedacht habe
    von daher macht es absolut keinen sinn, dass man das heutzutage noch so beibehält
    die angst vor THC in deutschland ist komplett unbegründet, historisch widersprüchlich und beruht auf keiner rationalen basis

  4. Solange die Vertreter der grossen Pharma-Unternehmer im Bundestag ein- und ausgehen, wird das nicht legalisiert und auch die Verwendung im Arzneimittelbereich wird blockiert – weil die Gewinnmarge zu gering ist. Wenn diese billig herzustellenden Hanfpräparate bisherigen Medikamente Konkurrenz machen, hört für diese Branche der Spass auf

  5. Was haben wir mal wieder gelernt ? Der Amerikaner WAR, IST UND BLEIBT DER FEIND ! AN ALLE !!! BOYKOTIERT ALLE USA PRODUKTE !!! KONSUMIERT EINFACH NICHT MEHR DENEN IHREN SCHEISS !!!

  6. Man stelle sich vor, wenn CBD wirklich für viele Beschwerden und Schmerzen DAS Allheilmittel würde, was das für einen finanziellen Einbruch für die Pharmaindustrie und deren Aktionäre bedeuten würde. Und warum ist wohl das vom Arzt legal verordnete CBD so unglaublich teuer?

  7. Apropos Leitkultur. Ich kann mich noch an meinen lieben Opa Erinnern der Meinte als ich mal mit Weed bei ihm Autauchte: Ach sieh mal einer an. Nu Rauchter och Arme Leute Kraut. Und dann hat er Mitgezogen und meinte das man sich früher kein Tabak leisten konnte es aber Erlaubt war 6Tabakpflanzen Anzubauen. Tja und Weed fand man am Wegesrand beim Spaziergang. Gott hab ihn Seelig

  8. Kann mir jemand ein hersteller empfehlen? Ich möchte wirklich eine gute Qualität und bin auch bereit dementsprechend zu zahlen.

  9. Meine Ärztin schenkt mir jeden Monat ein Fläschen Adrexol weil ich mir das nicht leisten kann und weil ich seit fast 10 Jahren 200-300 Milligram Tilidin nehmen musste aufgrund einer angeborenen schweren Schmerzustörung.

    Ich kann nicht ausdrücken wie dankbar ich dafür bin.

  10. deswegen bekommt man die Schmerzen auch nicht weg gezaubert!!!…wie bei Tabletten..es ist only for the moment..the moment…the moment!!!!!

  11. HELP! Ich bin gestern in einer Polizeikontrolle positiv auf THC getestet worden! Bei der Einnahme von CBD Öl 5% und morgens 4 Tropfen vom Marktführer aus Österreich. Eine Blutprobe musste ich auch abgeben..Kann mir bitte jemand die Gewissheit geben, dass ich meinen Führerschein nicht abgeben muss…kann nicht wahr sein..Ich nehme keinerlei Drogen zu mir

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Loading…

0

Je m'attendais pas à ça …

Starting Fresh | 2022 DECLUTTER